Ökumenischer Bußgang 2019

NOV
20

Ökumenischer Bußgang 2019


Mittwoch, 20. November 2019, 17:00 - 19:00 Uhr
St. Ansgar, Klopstockstr. 31 10557 Berlin (Mitte)
© pixabay.de

Zum Buß- und Bettag, am Mittwoch, dem 20. November, bereitet der ökumenische Arbeitskreis wieder einen Bußgang vor. Als Leitmotiv dient das Gleichnis vom Sämann (Matthäus 13,3-9.18-23). In dem Bewusstsein, dass wir selbst nicht nur „gutes Land“ sind, auf das Gottes Wort gesät ist, sondern auch „Weg“, von dem es „die Vögel fressen“, „Felsiges“, auf dem es „nicht wurzelt“ und „Dornen“, die es „ersticken“, wollen wir an drei Stationen bedenken, welche Denk- und Verhaltensweisen bei uns die Aussaat nicht zur Frucht aufgehen lässt, oder behindert. Der Bußgang beginnt um 17:00 Uhr mit einer kurzen Einführung in der St.-Ansgar-Kirche und endet in der Heilandskirche um 18:30 Uhr mit einem anschließenden Gottesdienst, den Pfarrer Gebauer halten wird.