Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Brand in der Paul-Gerhardt-Kirche in Berlin Prenzlauer Berg

Brand in der Paul-Gerhardt-Kirche in Berlin Prenzlauer Berg


# Nachrichten - Aktuelles
Datum der Veröffentlichung Veröffentlicht von Christiane Bertelsmann am Freitag, 21. Januar 2022, 11:08 Uhr
Brand in der Paul-Gerhardt-Kirche in Berlin Prenzlauer Berg

Am Donnerstag Abend (20. Januar 2022) hat es im Innenraum der Paul-Gerhardt-Kirche in Berlin Prenzlauer Berg gebrannt. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen, Menschen kamen nicht zu Schaden. Altar, Altarbild und Orgel sind zerstört, auch der Innenraum wurde durch das Feuer erheblich beschädigt. Die Kirche kann bis auf Weiteres nicht für Gottesdienste und Veranstaltungen genutzt werden. Derzeit ermitteln Polizei und LKA wegen Brandstiftung. Pfarrerin Almut Bellmann von der Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord ist erschüttert über den Vorfall. „Er trifft ins Herz der Kirche“, sagt ihre Kollegin Pfarrerin Aljona Hofmann. 

Die Paul-Gerhardt-Kirche wurde 1908 bis 1910 erbaut, liegt im Norden des Berliner Stadtteiles Prenzlauer Berg und ist eine im Stil der Neugotik erbaute Backsteinkirche mit Jugendstil-Elementen.