Der Bauausschuss der Kreissynode

Der Bauausschuss der Kreissynode


# Kreissynode
Veröffentlicht am Donnerstag, 4. Januar 2018, 12:55 Uhr

Vorsitzender ist Herr Peter Storck.

Die Aufgaben sind folgende:

• Er berät über Anträge von Gemeinden auf Zuschüsse zu Bauvorhaben, informiert sich vor Ort über die Gesamtsituation der Gemeinde und das Finanzierungskonzept.

• Nach Beratung gibt er ein baufachliches Votum zu dem Vorhaben und eine Empfehlung für den Baukostenzuschuß an den Haushaltsausschuß des Kirchenkreises ab.

• Er berät Gemeinden bei der Planung von Bauvorhaben und vermittelt die Hilfe eines Architekten aus einem Pool von Architekten, mit denen der Kirchenkreis einen Rahmenvertrag zu Sonderbedingungen abgeschlossen hat.

• Bei größeren Bauvorhaben, für die eine kirchenaufsichtliche Genehmigung notwendig ist, arbeitet er auch mit dem Bauamt der EKBO im Konsistorium zusammen.

• Der Bauausschuss befaßt sich auch mit den Voraussetzungen für die Verwendung der Datenbank und den Aufbau eines Immobilien-Managements im Kirchenkreis. Er arbeitet auf diesem Gebiet mit dem Kreiskirchenrat und dem Strukturausschuß zusammen.

ANTRAG AUF ZUSCHÜSSE DES KIRCHENKREISES BEI BAUMASSNAHMEN
Antrag auf Bauzuschuß

Foto: © Herr Specht, photocase.de