Der andere Kirchentag: "Du siehst mich – auch im Streit"

Der andere Kirchentag: "Du siehst mich – auch im Streit"


# BERLIN: Kirchentag
Veröffentlicht am Donnerstag, 11. Mai 2017, 10:41 Uhr

Zum diesjährigen Kirchentag bietet die Eimaus-Kirche ein vielfältiges Programm aus Workshops, Diskussionen, Lesungen und Konzerten. Unter dem Motto: "Du siehst mich - auch im Streit" diskutieren beispielsweise am Donnerstag, den 25. Mai, Bodo Ramelow, Ulrich Duchrow, Katja Strobel zu dem Thema "Mit Luther, Marx und Papst - die kapitalistische Zivilisation überwinden". Podiumsdiskussionen zu den Themen "Streit um die Garnisonkirche" mit

Matthias Grünzig, Philipp Oswaldt, Uwe Stiehler, Joachim Zehner und "Streiten für die Wahrheit! Die Rolle der Medien" mit Detlef Berentzen, Karsten Kammholz und Friederike von Kirchbach am Freitag, den 26. Mai wollen zum freundlichen Streiten einladen.

Am Samstag führt der Ölberg-Chor unter der Leitung von KMD Ingo Schulz zum Evangelischen Kirchentag mit The Armed Man eines der erfolgreichsten oratorischen Werke der letzten 20 Jahre auf. Seit der Uraufführung vor 17 Jahren fanden über 2.000 Aufführungen statt.

The Armed Man thematisiert die wachsende Bedrohung eines aufkommenden Krieges. Das Werk zeigt die Schrecken, die der Krieg bringt, und endet mit der Hoffnung auf Frieden in einem neuen Jahrtausend, in dem Trauer, Schmerz und Tod überwunden werden können. Der große Abwechslungsreichtum und seine Nähe zu Filmmusik trugen sicherlich zum weltweiten Erfolg des Werkes bei. Aufführung mit Projektion des Films zum Werk von Hefin Owen (2007). Aufgrund der verstörenden Bilder der Kriege des 20. Jahrhunderts erst ab 16 Jahren empfohlen.


Das komplette Programm finden Sie unter: http://www.emmaus.de/kt2017/